Allein an der US-Börse sind 9000 Aktien gelistet.
Wie finden Sie nun die besten Aktien mit Potential für Wachstum im Jahr 2022? Diese Frage werden wir im Artikel beantworten. Darüber hinaus erhalten Sie noch wertvolle Tipps für Ihre erfolgreiche Aktien Suche mit einem Aktienscreener.
Ein Aktienscreener ist zunächst einmal nur ein Filter, der aus einer großen Anzahl von Unternehmen nach Ihren Suchkriterien filtert. Diese Kriterien sind von Ihnen frei wählbar.
Je nach Software sind Sie in der Lage verschiedene Einstellungen als Suchkriterien vorzunehmen. Dieser Artikel ergänzt die 4 Punkte, die Sie wissen sollten, wenn Sie mit dem Trading beginnen.

Die besten Aktienscreener sind unter anderem:

finviz.com
tradingview.com
yahoo finance.

Sicherlich werden Sie noch über einige andere Aktienscreener im Internet stolpern, jedoch sind die drei genannten Screener schon mal ein guter Anfang. Bei allen Screenern wird in der Regel unterschieden nach Allgemeinen, Fundamentalen und Technischen Kriterien.

Allgemeine Kriterien sind der Börsenplatz, Marktkapitalisierung, Branche, zugehörige Industrie, Analysten Bewertungen.

Fundamentale Kriterien sind Gewinn je Aktie, Kurs/Gewinn Verhältnis, Insiderhandel, Prozentualer Anteil von Institutionen und Umsatzwachstum.

Technische Kriterien sind unter anderem verschiedene technische Indikatoren, Chartmuster und ob der Kurs mit einer Kurssprung eröffnet hat.

Je nach Screener Plattform, haben Sie mal mehr mal weniger Kriterien zur Verfügung.

Wie finden Sie Aktien, die enormes Wachstumspotential für 2022 haben?

„Ich handle nur den DAX und das Währungspaar EURO US-Dollar. – Da kenne ich mich aus und kann die Unternehmen besser einschätzen im DAX.“

Finden Sie sich in der Aussage wieder? Keine Angst, eine Vielzahl von Privatanlegern denkt ganz ähnlich. Der Grundgedanke nur lokale Märkte zu handeln, ist das Home Bias. Der Anleger handelt lieber lokale Märkte, weil er glaubt dadurch mehr Kontrolle über den Handel zu haben.
Dieses Phänomen habe ich auch in meinem Buch „Das große Buch des DAX Tradings“ beschrieben.

Wenn Sie einen bestimmten Handelsansatz im Trading verfolgen, dann möchten Sie natürlich möglichst viele Handelsgelegenheiten präsentiert bekommen.
Ein Aktienscreener kann Ihnen aus 9000 Aktien die erfolgversprechendsten Unternehmen herauspicken und Ihnen auf dem Silbertablett servieren.

Die Schwierigkeit ist nicht den besten Aktienscreener zu finden, sondern vielmehr den Screener nach Ihren Bedürfnissen einzustellen.

Finviz Aktienscreener Einstellungen

Quelle: finviz.com

Schritt für Schritt Erklärung für das Aktienscreening

  1. Es klingt logisch, aber leider scheitern viele Privatanleger schon an dem ersten Schritt: Sie sollten ein Konto bei einem Broker oder Handelsbank haben, die einen Großteil aller handelbaren Aktien anbietet.
    Ein gutes Beispiel ist hier WHSelfinvest und IG Markets. Beides sind Broker mit einer übersichtlichen Handelsplattform und einer riesigen Auswahl an Aktien.
  2. Definieren Sie Ihr Ziel!
    Was möchten Sie als Ergebnis für Aktien gefiltert bekommen? Bewährt hat sich die Old-School Variante, zunächst einmal mit Stift und einem Blatt Papier Ihre Suchkriterien aufzuschreiben.
    Suchen Sie nach Aktien mit guten Quartalszahlen? Schreiben Sie es auf!
    Wollen Sie nur Aktien / Unternehmen die über einem Umsatz von 2 Mrd. liegen? Schreiben Sie es auf!
    Suchen Sie nach Aktien die oberhalb des gleitenden Durchschnittes der 200 Tage Linie notieren? Sie ahnen es schon – schreiben Sie es auf!
    Der Trick ist dabei Ihre Wunschkriterien zunächst losgelöst von jeglicher Aktien Screening Software aufzuschreiben, da Sie so frei von Einschränkungen durch die Software, Ihre Kriterien definieren können.

    Da jetzt Ihre Suchvorgaben definiert sind, schauen Sie als erstes, ob Ihr bevorzugter Aktienscreener alle Ihre Kriterien abbilden kann.
    Wenn dies der Fall ist, können Sie die Filter definieren.
  3. Suche nach Aktien mit Potential
    In diesem Fall suchen Sie Aktien, mit folgenden Suchkriterien:
    • Die Marktkapitalisierung des Unternehmens sollte über 2 Mrd. Dollar liegen
    • Die Gewinne je Aktie (EPS) sollten über 10% Wachstum gegenüber dem Vorquartal sein
    • Der Kurs der Aktie muss über 5 Dollar notieren
    • Der Aktienkurs sollte sich oberhalb des gleitenden Durchschnitts von 200 Tage befinden
    • Gleichzeitig sollte der Aktienkurs mindestens 30 % unter dem 52 Wochen Hochpunkt notieren
    • Zu guter Letzt, sollen diese Kriterien nur auf den die Branche / Sektor Consumer Cyclical angewendet werden
  4. Gefilterte Aktien überprüfen und in eine Watchliste legen
    In unserem Beispiel haben wir aus 9000 Aktien aufgrund der Einstellungen für den Screener mit Finviz.com 4 Aktien herausgefiltert.

    Tipp: Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt den Screener wieder benötigen, legen Sie sich diesen am besten als Lesezeichen in Ihrem Internet Browser ab. Wenn Sie zu viele Aktien als Ergebnis Ihrer Filterkriterien bekommen, dann definieren Sie Ihre Einstellungen enger.
    Erhalten Sie zu viele Unternehmen mit einem Quartalsgewinn von über 10%, dann erhöhen Sie diesen Wert auf beispielweise 20%.

    Nachdem Sie nun Ihre Aktien gefiltert haben, gibt es im Grunde nur zwei Möglichkeiten

    Direkter Handel
    Aktien auf die Watchliste

    Falls alle Kriterien nach einer reiflichen Überprüfung durch Sie zu einem zufriedenstellenden Ergebnis geführt haben, können Sie diese direkt handeln. In der Regel werden Sie aber mehr als nur eine oder eine Handvoll Aktien als Ergebnis haben.
    Es macht also keinen Sinn, gleich das komplette Aktienscreening Ergebnis beim Broker zu handeln.

    Vielmehr sollten Sie die Auswahl Ihrer Aktien auf ein Watchliste legen und die Aktien bei der Markteröffnung die Kursentwicklung beobachten.
    Wenn die Kurse nach der Markteröffnung sich in Ihre angedachte Richtung bewegen, haben Sie noch immer genügend Gelegenheiten sich am Markt zu positionieren. Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass Sie immer erst dann auf die Bewegung einer Aktie aufspringen, wenn die Kurse sich auch tatsächlich in die von Ihnen prognostizierte Richtung bewegen. Damit vermeiden Sie teure Fehltritte in Ihren Aktieninvestments.

Fazit

Aktien mit Potential über einen Aktienscreener zu finden, ist mit den vorgestellten Webseiten sehr leicht umzusetzen. Die Schwierigkeit besteht eher darin, dass Sie sich als Erstes über Ihr Ziel / Ergebnis im Klaren sein sollten. Die definierten Kriterien dann in einen Aktienscreener zu übertragen ist eher eine „Fingerübung“.

 

Wie finden Sie die Aktien mit dem größten Potential?

Im friends club nutzen wir einen eigens programmierten Aktienscreener um die Aktien mit dem größten Potential zu finden. Die entstanden Trading Ideen werden jeden Montag im friends club besprochen.

Jede Woche findet eine Marktbesprechung LIVE statt. Dort werden die Trading Ideen besprochen und die Strategie dahinter erklärt. Lerneffekt Garantiert!

Diese werden mit konkreten Einstiegen und Ausstiegen erklärt, so dass Sie den größtmöglichen Nutzen zum Traden lernen daraus ziehen können, denn ich glaube daran, dass Sie durch Trading mehr Zeit für das Wesentliche im Leben haben werden.

Aktienscreener Checkliste

 

 

FAQ zum Finviz Aktienscreener

Ist Finviz auch in Deutsch verfügbar?
Leider nein, aber mit einem Übersetzungstool / Plugin im Internet Browser ist die Finviz Webseite auch auf Deutsch lesbar.

Gibt es eine Alternative zu Finviz?
Ja. Tradingview.com hat sowohl eine gute Chartplattform als auch eine Aktienscreener der ähnlich aufgebaut ist, wie Finviz.

Werden nur US-Märkte in Finviz angezeigt?
Ja, Finviz beschränkt sich auf das Aktien- und ETF Universum der US-Märkte. Hierbei können Sie aus den unterschiedlichen Börsen auswählen wie Nasdaq, Amex, NYSE.

Kann ich Finviz kostenlos nutzen?
Ja, Finviz ist in der Grundversion kostenlos. Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse registrieren, dann können Sie Ihre Aktienscreener Einstellungen abspeichern und zu jeder Zeit nach Aktien suchen. In der kostenpflichtigen Version können Sie darüber hinaus auf ein erweitertes Charting, Screener Einstellungen und Backtesting zugreifen.

 

Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden, beachten Sie bitte dazu den Risikohinweis.
Bildnachweis: Artikelbild: tradingview.com

Vorheriger